Geschichte des Ortsteils Escherwiese

Die Escherwiese liegt einen knappen Kilometer nordöstlich von Kurtscheid, umrahmt von Wäldern,Wiesen und Hängen, die hinunter ins Fockenbachtalführen.

Flurbezeichnungen wie die Kalte Birke (kahleBirk), Hundstal (Hondsdall), Bunsenhorn, oder Habbach (Hobich) gehören zur Escherwiese und dürftenvielen von Ihnen bekannt sein.

Woher der Name Escherwiese stammt, ist nicht genau überliefert. Es gibt Vermutungen, dass es vorlanger Zeit ein großes Feuer gegeben haben soll, das die großen Wiesenfelder in Asche gelegt hat. Eineandere Theorie wurde vom Dorfpfarrer und Chronisten Johann Boden notiert, nach der die dortigen Wiesenfelder mit Eschenbäumen bepflanzt waren.

Im Bericht einer Landvermessung aus dem Jahre 1660 wird von einer Gemarkung „Escherwiese" gesprochen. Von einem Gehöft auf der Escherwiese war in diesem Bericht noch nicht die Rede. Sicher belegt ist die Existenz von mindestens 2 Höfen auf der Escherwiese im Jahre 1758, die des Caspar Fischer und des Simon Hermann, in dessen Stadel der Fresshafer- „Zehnte" für die Herren der Neuerburg gesammelt und gelagert wurde. Die Escherwiese war also von jeher landwirtschaftlich geprägt.

Der o.g. Simon Hermann wurde 1735 schon auf der Escherwiese geboren. Er war Sohn von Mathias Hermann (*1703 in Kurtscheid) und Sophie Katharina (geb. Kehs, *1707). Simons Großvater Appolonius Hermann (geb. um 1670) hat Lebzeiten in Kurtscheid gewohnt. Wir können also davon ausgehen, dass Mathias Hermann um 1730 seinen Hof auf der Escherwiese errichtet hat.
Simon Hermann heiratete 1759 Frau Katharina Kleuser, geb. 1742. Aus dieser Ehe gingen 6 Kinder hervor. Der älteste Sohn, Johann Peter Hermann, wurde 1779 geboren. Er heiratet 1805 Frau Magdalena Weber, geb. 1781 in Roßbach. Auch aus dieser Ehe gingen 6 Kinder hervor. Dies ist in sofern interessant, da die beiden die „Stammväter" der beiden heute noch auf der Escherwiese lebenden Familien Hermann und Weingarten sind.

Weiter
(Im Jahre 1855 hat es schon fünf Höfe und Häuser auf der Escherwiese gegeben.)